10.05.2019 in Arbeitsgemeinschaften

Jahreshauptversammlung 2019

 

Starke Stimmen für die Demokratie - Frauenpower auf der Ostalb!

Die AsF im Ostalbkreis wählt Sonja Elser als Sprecherin an die Spitze.

Die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen Ostalb hat einen neuen Vorstand.

Auf der gut besuchten Versammlung wählten die Mitglieder einstimmig die bisherige AsF-Kreisvorsitzende Sonja Elser aus Lorch. Die zweite Vorsitzende, Frauke Krauß, aus Aalen trat nicht mehr an, sie arbeitet im zukünftigen Vorstand aber weiterhin als Beisitzerin mit. Im Rechenschaftsbericht blickte Elser auf die vergangenen zwei Jahre intensiver Arbeit der SPD-Frauen auf der Ostalb zurück. "Ohne die grandiose Frauenpower im Team der AsF-Ostalb wäre all die politische Arbeit nie und nimmer möglich. Ich bin so stolz, Teil dieser wunderbaren Frauengruppe zu sein", so Elser. Zu den vielen Veranstaltungen und Aktionen des Vorstandes gehörten, neben 18 Vorstandsitzungen im Berichtszeitraum, unter anderem eine Reihe inhaltlicher Anträge zur Landesdelegiertenkonferenz, ein Neumitgliederseminar, eine Lesung zu 100 Jahren Frauenwahlrecht, Podiumsdiskussionen, die Verleihung des Erna-Schüssler-Preises und vieles mehr.

 

Hilfetelefon  

 

   Leni Breymaier - unsere Abgeordnete in Berlin

Leni Breymaier

                                  

    Resolution - jetzt unterschreiben!

Resolution

 

 

Weitersagen